Einladung | 25 Jahre Händelfestspielorchester Halle | Festkonzert am 20. September 2018

Wie und mit welchem Instrumentarium führt man die Werke Georg Friedrich Händels und seiner Zeitgenossen heute auf? Mit dieser Frage beschäftigten sich Musiker des Orchesters am Landestheater Halle bereits in den 70er Jahren. Aus ihm hervorgegangen ist das heutige Händelfestspielorchester Halle, das seit 1993 ausschließlich auf historischen Instrumenten der Barockzeit musiziert. Durch seine Zugehörigkeit zur Staatskapelle Halle ist dieses Ensemble einzigartig in der deutschen Orchesterlandschaft!

2018 feiert das Händelfestspielorchester Halle gemeinsam mit seinem künstlerischen Leiter Bernhard Forck sein 25-jähriges Bestehen und macht sich selbst ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Vom Berliner Instrumentenbauer Markus Fischinger hat sich das Orchester ein neues Cembalo ganz nach seinen Bedürfnissen anfertigen lassen. Der international renommierte Cembalist Kristian Bezuidenhout wird das Instrument im Rahmen eines Festkonzerts einweihen, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen möchten:

Donnerstag, den 20. September 2018, 19.30 Uhr
Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen
Franckeplatz 1, Haus 1, 06110 Halle (Saale)

Im Anschluss laden das Händelfestspielorchester Halle, die Gesellschaften der Freunde der Staatskapelle, sowie der Freunde der Oper und des Balletts Halle e.V. Sie zu einem Glas Sekt ein, um gemeinsam auf ein erfolgreiches Vierteljahrhundert „HFO“ anzustoßen.

Wir freuen uns auf Sie und bitten freundlich um Anmeldung bis einschließlich 17. September über susanne.ziese@buehnen-halle.de, damit wir Ihnen und ggf. Ihrer Begleitung eine Steuerkarte zu 10€ reservieren können.

Posted on by Verein in Aktuell

Kommentar schreiben